Kategorien
Computerservice

Coronavirus Infoquellen

Informationen für Deutsche in Spanien zu Informationsquellen und Maßnahmen während der Coronavirus Quarantäne

Zur Situation in Dénia und der Communidad Valenciana

In meinem Artikel von letzter Woche https://f1-admin.com/wem-kannst-du-noch-glauben/ hatte ich ja bereits offizielle Quellen genannt und auf die Überhand nehmende Gerüchteküche hingewiesen. Mittlerweile gibt es weitere Informationen und auch neue Seiten im Netz, die für die Bürger Dénias und Umgebung bzw der Communidad Valencian wichtig sind.

Ich fange einfach mal an, mit dem was ich bis jetzt habe und ich werde diesen Artikel öfter aktualisieren. Auch die Übersetzungen.

Gesetz

Nach wie vor eine der wichtigsten Quellen, die auf jeden Fall überprüft werden sollte, falls Meldungen kommen, die man für unwahrscheinlich hält ist BOE, der Staatsanzeiger: https://www.boe.es/.
Hier kann man Einzelheiten nachlesen, wenn man beispielsweise nach 463/2020 sucht, dem königlichen Dekret zur Erklärung des durch COVID-19 verursachten Alarmzustands.
Verlängerung: Real Decreto 476/2020, de 27 de marzo.
Das sind bisher schon weit über 300 Seiten. Als Übersetzungshilfe empfehle ich https://www.deepl.com/de/translator

Das Gesundheitsministerium hat hier eine Seite in verschiedenen Sprachen, auch Englisch, leider nicht auf Deutsch: https://www.mscbs.gob.es/campannas/campanas20/coronavirus.htm

Valencia hat mittlerweile eine eigene Informationsseite zum Coronavirus ins Netz gestellt: http://infocoronavirus.gva.es/

Artikel aus der Tageszeitung ABC.es zur Hilfe für Selbständige während der Ausgangssperre

Informationen im Zusammenhang mit Arbeit, Diensten und Unterstützung gibt es hier: http://www.indi.gva.es/es/informacio-publicada-per-la-conselleria-d-economia-sostenible-sectors-productius-comerc-i-treballe

Videos Medidas Covid para Trabajadores y Parados [Klick]

Speziell für Autónomos: https://covid19.uatae.org/

Update 28.03.2020

Artikel in ABC.es

Alle Arbeiter und Angestellten in “nicht-essentiellen” Berufen werden von der Regierung “beurlaubt”. Ab kommenden Montag, dem 30.03. bis einschließlich Freitag, den 9. April sollen alle zuhause bleiben! Dies soll wie ein bezahlter Urlaub abgewickelt werden und die fehlende Arbeitszeit soll später nachgearbeitet werden.
Einzelheiten dazu werden morgen im BOE veröffentlicht werden. Diese werde ich hier ebenfalls veröffentlichen.

Update 29.03.2020

Hier habe ich eine Übersetzung eines Artikels aus der Zeitung Levante. Hier klicken: Aktivitäten.pdf

Jeder kann etwas tun.

Update 01.04.2020

Für Autónomos. Das habe ich gerade eben erst gefunden und nur schnell automatisch übersetzt. Sieht nicht so toll aus. Ich werde das noch verbessern, wenn ich Zeit dafür finde.

Plan de apoyo y ayuda a los autónomos con dificultades

Rohübersetztung des Dokuments Impulsa.pdf